Zeitarbeit / Leiharbeit

Die Zeitarbeit wird auch Leiharbeit, Arbeitnehmerüberlassung, Mitarbeiterüberlassung oder Personalleasing genannt. Rechtlich betrachtet liegt diese vor, wenn ein Arbeitnehmer (Leiharbeiter) von einem Arbeitgeber (Verleiher) an eine andere Firma für begrenzte Zeit gegen Bezahlung ausgeliehen wird. Alle Rechte und Pflichten des Arbeitgebers übernimmt dabei der Verleiher. Die Rechtsgrundlage für die Verleihung von Arbeitnehmern bildet in Deutschland das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG).

zurück zum Wörterbuch