Rauchen am Arbeitsplatz

Rauchen am Arbeitsplatz ist ein sehr sensibles Thema, gilt doch ein strenger Nichtraucherschutz in Deutschland, bei dem laut Gesetz jeder Arbeitnehmer einen Anspruch auf einen rauchfreien Arbeitsplatz hat. Der Arbeitgeber hat laut Arbeitsstättenverordnung sogar die Pflicht seine nichtrauchenden Angestellten vor Tabakrauch zu schützen.

Auch einen Anspruch auf eine Raucherpause, jenseits von denen im Arbeitszeitgesetz festgelegten Ruhepausen, gibt es nicht. Hier ist auf die Kulanz des Arbeitgebers zu hoffen. Andernfalls drohen Abmahnungen und sogar die Kündigung. Spezielle Raucherräume sind zwar in größeren Büros häufiger zu finden, aber auch diese Plätze beruhen nicht auf gesetzlichen Regelungen. Hier ist der Arbeitgeber ebenfalls nicht verpflichtet solche Räumlichkeiten bereitzustellen.

zurück zum Wörterbuch