Kündigung aus wichtigem Grund

Sie haben eine Kündigung aus wichtigem Grund erhalten? Dann sollten Sie schnell überprüfen lassen, ob wirklich ein wichtiger Grund im Sinne des Arbeitsrechts vorliegt. Nicht selten kommt es vor, dass eine Kündigung aus wichtigem Grund ungerechtfertigt oder unbegründet erteilt wurde, so dass diese unrechtmäßig und damit ungültig wäre. Auch Fristen werden gerne vom Arbeitgeber übersehen oder falsch eingehalten. Auch dies führt zu einer ungerechtfertigten Kündigung, die rechtlich nicht wirksam wäre.

Kündigung aus wichtigem Grund

Im Allgemeinen ist es daher sehr wichtig, direkt nach dem Erhalt der Kündigung aus wichtigem Grund schnell zu handeln und juristischen Rat zu suchen. Zögern Sie also nicht lange und stellen Sie hier Ihre kostenlose Erstanfrage. Unsere Kooperationsanwälte werden Ihnen zeitnah mit einer ersten kostenlosen Einschätzung antworten und aufzeigen, welche rechtlichen Möglichkeiten Sie haben und welche Kosten eventuell auf Sie zukommen.

 

Hier kostenlose Erstanfrage zur Kündigung stellen

Ihr Name, Vorname (Pflichtfeld):

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld):

Ihre Postleitzahl (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Rechtsfrage (Pflichtfeld):

Sind Sie rechtsschutzversichert?  Ja Nein

Ich stimme hiermit den Datenschutzbestimmungen zu.

 

Mir wurde gekündigt und ich war verzweifelt. In erster Linie denkt man an seine Familie und daran, ob man noch einen neuen Job findet. Ich kannte FAQ-Arbeitsrecht bereits und wusste, dass ich hier eine kostenlose Anfrage hinschicken kann. Dies habe ich getan und mir wurde sehr geholfen. Es stellte sich heraus, dass die Kündigung unrechtmäßig erfolgte und ich meinen Job behalten durfte.

Werner T. – 56 Jahre