Betriebsverfassungsrecht

Das Betriebsverfassungsrecht ist Teil des kollektiven Arbeitsrechts und regelt die Zusammenarbeit von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Wichtigste gesetzliche Grundlage des Betriebsverfassungsrechts ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).

Das Betriebsverfassungsgesetz regelt unter anderem die Zusammensetzung und Wahl des Betriebsrates, die Mitwirkungs- und Beschwerderechte der Arbeitnehmer sowie das Vorgehen bei Betriebsänderungen. Auch die Mitbestimmungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen wie Kündigungen werden durch das BetrVG geregelt.

zurück zum Wörterbuch