Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern (Individualarbeitsrecht). Daneben besteht das kollektive Arbeitsrecht. Dieses regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen Koalitionen und Vertretungsorganen der Arbeitnehmer (z.B. Gewerkschaften) und Arbeitgebern bzw. Arbeitgeberverbänden.

Kernstück des Arbeitsrechts ist der Arbeitsvertrag, oder auch Anstellungsvertrag genannt (Unterart des Dienstvertrages, §§ 611 ff. BGB). Der Arbeitnehmer schuldet seinem Arbeitgeber die Erbringung einer vereinbarten Dienstleistung. Inhaltlich hat er kein oder nur wenig Mitbestimmungsrecht über die auszuübende Tätigkeit. Er unterliegt also den Weisungen des Arbeitgebers. In der Regel kann der Arbeitnehmer im Gegensatz zum Selbständigen seine Arbeitszeit nicht selbst bestimmen.

FAQ Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Arbeitsrecht

Fachanwalt Arbeitsrecht

Arbeitsvertrag, Kündigung und Arbeitszeugnis juristisch online prüfen lassen

zurück zum Wörterbuch